Aktuelles Fußballgeschehen

 Vorbereitungsspiele der Männermannschaft auf die Saison 2017/18

Montag, 17.07.2017

 

 

Do 20.07.2017     18:30 Uhr             Trainingsauftakt

                                                     Training jeweils Dienstag und Donnerstag 18:30 Uhr

 

Sa 29.07.2017     15:00 Uhr             1. Männer  -  FV Löbtauer Kickers 93 (Absage Kickers)

 

Sa 05.08.2017     17:00 Uhr             SV 20 Koselitz  -  1. Männer (Absage Koselitz)

                                                     in Wainsdorf

 

So 13.08.2017     15:00 Uhr             1. Männer  - Großenhainer FV A-Junioren

 

Saison-Vorbereitung der Fußball-Männer

 

Die Frühjahrs-Punktspielrunde für die Männer wirft ihre Schatten voraus. Folgender Trainings- und Spielplan zur Vorbereitung ist festgelegt :

 

Do 12.01.2017     18:30 Uhr             Trainingsauftakt in der Halle

                                                     Training jeweils Donnerstag 18:30 Uhr

 

Di 31.01.2017      18:30 Uhr             Trainingsauftakt im Freien

                                                     Training jeweils Dienstag und Donnerstag 18:30 Uhr

 

So 05.02.2017     10:30 Uhr             SV Pesterwitz  -  SV Traktor Priestewitz

                                                     in Wurgwitz

 

Sa 11.02.2017     10:00 Uhr             Großenhainer FV  A-Junioren  -  SV Traktor Priestewitz

 

Sa 18.02.2017     15:00 Uhr             FV Löbtauer Kickers  -  SV Traktor Priestewitz

                                                                              

Sa 25.02.2017     14:00 Uhr             SV Traktor Priestewitz   -  SV Röderau-Bobersen  (Punktspiel-Auftakt)

 

Ergebnisse vom Priestewitzer Hallenturnier

am 28.12.2016

Vorbereitungsspiele der Männermannschaft auf die Saison 2016/17

Dienstag, 05.07.2016

 

 

Di 19.07.2016      18:30 Uhr             Trainingsauftakt

                                                     Training jeweils Dienstag und Donnerstag 18:30 Uhr

 

Sa 23.07.2016     15:00 Uhr             FV Löbtauer Kickers  -  1. Männer

 

Sa 30.07.2016     15:00 Uhr             1. Männer  -  SV Pesterwitz

 

So 07.08.2016     15:00 Uhr             SV Traktor Kalkreuth  -  1. Männer

 

Vorbereitung der Männer-Teams auf die Punktspielrunde

Sonntag, 17.01.2016

 

Die Frühjahrs-Punktspielrunde für die Männer wirft ihre Schatten voraus. Folgender Plan zur Vorbereitung ist aktuell (spätere Ergänzungen möglich):

 

Di 02.02.2016      18:30 Uhr             Trainingsauftakt

                                                     Training jeweils Dienstag und Donnerstag 18:30 Uhr

 

Sa 06.02.2016     14:00 Uhr             FV Löbtauer Kickers  -  1. Männer

 

So 14.02.2016     13:00 Uhr             SV Pesterwitz  -  1. Männer

                                                     in Wurgwitz

 

So 21.02.2016     10:30 Uhr             Großenhainer FV  A-Jun.  -  1. Männer

                                                                              

Sa 27.02.2016     15:00 Uhr             1. Männer   -  TSV 1862 Radeburg  (Punktspiel-Auftakt)

 

So 20.03.2016     11:00 Uhr             SV Motor Sörnewitz  -  2. Männer  (Punktspiel-Auftakt)

 

Kalkreuther Sieg beim Hallenturnier der Männer

Mittwoch, 30.12.2015

 

Beim zum 12. Mal ausgetragenen Priestewitzer Hallenturnier am gestrigen Dienstag, zu dem traditionell benachbarte Sportvereine eingeladen waren, konnten die nach längerer Pause wieder teilnehmenden Kalkreuther Traktoristen den Turniersieg holen. Die Kalkreuther junge Mannschaft blieb bei lediglich einem Unentschieden ungeschlagen, in den Duellen gegen die härtesten Konkurrenten um den Turniersieg Großenhain 2. und Priestewitz 1. gelangen 3:2- bzw. 3:1-Siege, sodass der Weg zum Turniersieg frei war. Nach 15 Spielen mit insgesamt 57 Toren ergab sich folgender Endstand:

  1. SV Traktor Kalkreuth
  2. Großenhainer FV 90  2.
  3. SV Traktor Priestewitz 1.
  4. SV Baßlitz
  5. SV Traktor Priestewitz 2.
  6. TSV Merschwitz 1912

Wie immer besonders gewürdigt wurden

  • der beste Torhüter - Patrick Berge (Kalkreuth) und
  • die besten Torschützen - Marcus Murek und Lukas Partuschek (Großenhain 2.) mit jeweils 6 Treffern.

Hallenturniere in der Winterpause

Montag, 30.11.2015

 

Für die Punktspiel-Winterpause sind bisher folgende Hallenturniere für die Männer-Teams geplant:

 

Fr 18.12.2015 18:00    Vereinsinternes Hallenturnier in der Sporthalle Priestewitz

                                 mit

                                 Fußball-Männer (mehrere Mannschaften)

                                 Alte Herren

                                 A-/B-Junioren

                                 Schach/Kegeln

 

Di 29.12.2015 17:30    Männer-Hallenturnier in der Sporthalle Priestewitz

                                 mit

                                 SV Baßlitz

                                 Großenhainer FV 90  2.

                                 Traktor Kalkreuth

                                 TSV Merschwitz 1912

                                 SV Traktor Priestewitz 1. und 2.

 

Sa 16.01.2016 16:00   Hallenturnier des SV Lok Nossen

                                 mit SV Traktor Priestewitz 1.

 

Sa 12.03.2016 13:00   OPEL-Cup des SV Traktor Kalkreuth für Alte Herren

                                 mit SV Traktor Priestewitz AH

 

Folgende Nachwuchs-Turniere sind geplant:

 

Sa 12.12.2015 16:00   F-Junioren

                                 Hallen-Kreismeisterschaft Vorrunde in der BSZ-Halle Riesa

 

So 13.12.2015 10:00   G-Junioren

                                 Hallenturnier in der Sporthalle Priestewitz

 

Weitere Nachwuchs-Turniere sind in Planung.

Die neue Saison ruft

Freitag, 26.06.2015

 

Die neue Saison 2015/16 wirft ihre Schatten voraus. Für die beiden Männerteams gibt es den folgenden Fahrplan für die Saisonvorbereitung bzw. Saisonstart:

Spielansetzungen
Sa 25.07.15 15:00 SV Traktor Priestewitz 1.  -  TSV Reichenberg-Boxdorf
So 26.07.15 15:00 SV Traktor Priestewitz 2.  - FV Löbtauer Kickers 93
Sa 01.08.15 14:30 TSV 1893 Langhennersdorf  -  SV Traktor Priestewitz 1.
Sa 08.08.15 13:00 SV Prösen 2. - SV Traktor Priestewitz 2.
Do 13.08.15 18:30 SV Saxonia Nauwalde  -  SV Traktor Priestewitz 1.
So 16.08.15 15:00 TSV 1862 Radeburg  -  SV Traktor Priestewitz 1.
Mi  19.08.15 18:30 SV Traktor Priestewitz 2.  -  Großenhainer FV 90  A-Jun.
Sa 22.08.15 15:00 SV Traktor Priestewitz 1.  -  SG Kreinitz
Sa 29.08.15 15:00 SV Traktor Priestewitz 1.  -  Großenhainer FV 2.
Sa 29.08.15 13:00 SV Traktor Priestewitz 2.  -  SV Motor Sörnewitz

Sa 29.08.15

Pokalspiele im Rahmen des Sportfestes für die F- und B-Junioren

   

Vielen Dank

Dienstag, 23.06.2015

 

Der SV Traktor Priestewitz verabschiedet die zwei langgedienten Spieler Enrico Aurich und Martin Hanisch in Richtung ihrer alten Heimat und wünscht ihnen für die Zukunft viel Erfolg! Danke Aue! Danke Hahner!

C-Junioren holen den Pott

Montag, 22.06.2015

 

Die Spielgemeinschaft Priestewitz/Merschwitz der C-Junioren wurde gestern in Röderau mit einem 1:0-Sieg gegen den JFV Elster-Röder Kreispokal-Sieger 2015 !

Herzlichen Glückwunsch den Priestewitzer und Merschwitzer Jungs und dem Trainer- und Betreuerteam unter Leitung von Jörg Wand.

Ordentliche Leistung zum Saisonabschluss

Montag, 22.06.2015

 

Die beiden letzten Heimspiele der Saison 2014/15 endeten für unsere Männerteams gegen den jeweiligen Tabellenersten zwar mit Niederlagen, aber mit zwei akzeptablen Spielen.

Unsere Erste spielte gegen den schon feststehenden Kreismeister SV Strehla und verlor mit 2:4, wobei man es den Gästen bis zur Halbzeit relativ leicht machte, um mit 3:0 zu führen. In der zweiten Hälfte konnte mit einer engagierten Leistung ein akzeptables Ergebnis erzielt werden. Priestewitzer Torschützen waren Peter Hawlitzky und Harlamp Halkidi (Spielstatistik).

Unsere Zweite hatte gegen den schon feststehenden Kreisklasse-Staffelsieger FV Zabeltitz anzutreten und hatte diesen bei der 2:3-Niederlage am Rande eines Punktverlusts. Hier waren Tom Jähkel und Benjamin Keilhauer für die Priestewitzer Treffer verantwortlich.

Ohne Tore keine Punkte

Dienstag, 16.06.2015

 

In den beiden Auswärtsspielen am vergangenen Wochenende konnten unsere beiden Männerteams keine Tore erzielen und kehrten folgerichtig auch ohne Punkte nach Hause.

Unsere Erste spielte am Sonntag beim SV Lampertswalde und konnte trotz ca. einstündiger Überzahl wenig Tormöglichkeiten herausspielen und blieb also ohne eigenen Treffer. Die Lampertswalder nutzten ihre einzige Chance, die sich ihnen durch fahrlässiges Defensivverhalten der Priestewitzer bot, zum 1:0-Siegtreffer (Spielstatistik).

Die Zweite spielte bei der Reserve des neuen Kreismeisters SV Strehla und hielt in der ersten Hälfte trotz 0:1-Rückstandes noch gut mit. In der zweiten Halbzeit häuften sich die Abwehrfehler, so dass man um eine deutliche 0:5-Niederlage nicht herumkam.

Mangelnde Cancenverwertung führt zur Niederlage

Dienstag, 09.06.2015

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen am letzten Samstag musste die Priestewitzer Erste gegen die SG Canitz eine 2:3-Heimniederlage einstecken. Nach der 0:2-Führung der Gäste, die durch fehlerhafte Abwehrarbeit begünstigt wurde, konnten mehrere hochkarätige Chancen zur Resultatsverbesserung nicht genutzt werden, so dass trotz der zwei Treffer durch Björn Jantzen und Martin Ihle kein Punktgewinn heraussprang (Spielbericht).

Das angesetzte Spiel unserer Zweiten gegen Einheit Glaubitz musste von den Gastgebern wegen Personalmangel (nur 5 Spieler standen zur Verfügung) abgesagt werden.

Auswärtssieg für die Erste

Dienstag, 02.06.2015

 

Beim sonntäglichen Auswärtsspiel in Radeburg konnte unsere Erste mit einem 3:1-Sieg wieder mal drei wichtige Punkte einheimsen. In einem weitgehend ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten gingen die Priestewitzer deshalb als Sieger vom Platz, weil sie ihre Chancen diesmal konzentrierter nutzten als zuletzt. Die drei gut herausgespielten Tore zur 3:0-Führung für die Priestewitzer erzielten Martin Ihle, Harlamp Halkidi und David Haase, der Treffer für die Radeburger fiel eine Minute vor Schluss (Spielstatistik).

 

Heimspiele ohne Punkte

Montag, 18.05.2015

 

Unsere beiden Männermannschaften gingen bei ihren Samstag-Heimspielen punktemäßig leer aus. Wieder einmal zeigte sich, dass das Fehlen vieler Spieler beider Mannschaften aus den unterschiedlichsten Gründen zwar zahlenmäßig, aber eben nicht leistungsmäßig kompensiert werden kann. Alle müssen sich hinterfragen, ob der jeweilige Verhinderungsgrund so dringend ist, dass man in der entscheidenden Punktspiel-Phase nicht zur Verfügung stehen kann.

Unsere Erste verlor gegen den TuS Weinböhla mit 1:3, den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielte Marcus Richter per Kopf (Spielbericht).

Die Zweite zog gegen den SV Borna mit 1:4 den Kürzeren, hier war Michael Lattner der Priestewitzer Torschütze.

Wichtiger Sieg für die Erste

Sonntag, 10.05.2015

 

Im Heimspiel am Samstag gegen die Gröditzer Reserve konnte unsere Erste mit einem 2:1-Sieg mal wieder drei Punkte einfahren. Nach 0:1-Rückstand zur Pause wurde in der zweiten Hälfte mit dem erforderlichen Siegeswillen die Partie gedreht, wobei die Gäste nach einer roten Karte für ihren Torwart ca. eine halbe Stunde in Unterzahl spielen mussten. Für die beiden Priestewitzer Tore sorgte Harlamp Halkidi, einmal per Strafstoß und einmal mit der Brust (Spielbericht).

Unsere Zweite hatte gegen die Spielgemeinschaft Gohlis/Kreinitz 2. aus Anlass des Gohliser Sportfestes auf ihr Heimrecht verzichtet und trat erneut in Gohlis an, allerdings mit erheblichen Besetzungsproblemen. So ist die 0:2-Niederlage noch als vertretbares Ergebnis zu sehen.

Erste wieder erfolglos - Zweite kann punkten

Montag, 04.05.2015

 

Beim sonntäglichen Auswärtsspiel in Berbisdorf musste unsere Erste mit 1:2 erneut eine Niederlage einstecken. Die 1:0-Führung der Gastgeber konnte nach vielen Gelegenheiten kurz vor Schluss durch einen Freistoß von Peter Hawlitzky endlich ausgeglichen werden, doch wenig später erzielten die Berbisdorfer nach einem Eckball per Kopf den Siegtreffer, und die Priestewitzer standen wieder mit leeren Händen da (Spielbericht).

Die Zweite konnte am Samstag beim ESV Lok Riesa einen 2:3-Auswärtssieg landen und damit ihre Mittelfeldposition festigen. Priestewitzer Torschützen waren Harlamp Halkidi (2x) und Alexander Schulz.

Nur ein Punkt am Heimspiel-Wochenende

Montag, 27.04.2015

 

Die Heimspiele unserer beiden Männerteams am letzten Samstag endeten mit einer dürftigen Bilanz.

Im Spiel unserer Ersten gegen den Tabellenletzten aus Röderau-Bobersen gab es eine enttäuschende 1:3-Niederlage. Trotz Überlegenheit über die gesamten 90 Minuten gelang erst in der Nachspielzeit ein Treffer durch Enrico Altmann. Zu diesem Zeitpunkt lag man allerdings schon 0:3 zurück, nachdem die Gäste ihre einzigen drei Chancen zu drei Toren genutzt hatten (Spielbericht).

Die Zweite machte es anders, denn schon nach 10 Sekunden ging man durch David Haase mit 1:0 in Führung. Die Gäste vom SV Frauenhain konnten 10 Minuten vor Schluss zum 1:1 ausgleichen, bei diesem Unentschieden blieb es bis zum Ende.

Zwei Auswärts-Remis für die Männer

Montag, 20.04.2015

 

Bei den Auswärtsspielen unserer Männermannschaften am Wochenende konnten beide Teams mit einem 1:1-Unentschieden jeweils einen Punkt mit nach Hause nehmen.

Unsere Erste spielte am Sonntag in Riesa gegen die Reserve des dortigen Landesligisten und zeigte eine engagierte Leistung. Nach torloser erster Hälfte konnten die Gäste in der 52. Minute durch Martin Ihle nach Vorarbeit von Harlamp Halkidi in Führung gehen. Eine Viertelstunde später fiel der Riesaer Ausgleich durch Johannes Runge, nachdem die Priestewitzer rechte Abwehrseite überspielt worden war. Trotz weiterer Großchancen auf beiden Seiten blieb es bei diesem Remis bis zum Schluss (Spielstatistik).

Unsere Zweite spielte am Samstag in Heyda gegen den SV Empor, ging nach der Pause durch Michael Schade in Führung, musste aber noch den Heydaer Ausgleich durch einen Foulstrafstoß hinnehmen, so dass am Ende auch hier das Unentschieden stand.

Wochenende ohne Punkte

Sonntag, 12.04.2015

 

Die Heimspiele unserer beiden Männerteams gestern am Samstag brachten diesmal keine Punkte.

Unsere Erste spielte gegen Fortschritt Meißen-West und lag nach einer indiskutablen ersten Halbzeit mit 0:2 im Hintertreffen. In der zweiten Hälfte konnten sich die Priestewitzer erheblich steigern, schafften aber nur noch den Anschlusstreffer durch Martin Ihle, sodass am Ende eine 1:2-Niederlage zu Buche stand. Allerdings wurden die Gastgeber durch den Schiedsrichter aus Meißen (!) in entscheidenden Situationen klar benachteiligt (Spielbericht). Die Frage sei erlaubt, wer eine solche Schiedsrichter-Ansetzung veranlasst hat ?!

 

Unsere Zweite spielte gegen den SV Wildenhain, ging auch mit 1:0 in Führung, konnte diese aber nicht behaupten und verlor noch mit 2:4. Für die beiden Priestewitzer Treffer zeichnete Birk Herrmann verantwortlich.

Achtbar aus der Affäre gezogen

Montag, 23.03.2015

 

Unsere beiden Männer-Teams hatten am gestrigen Sonntagnachmittag jeweils auswärts anzutreten und haben sich trotz eklatanter Besetzungsprobleme achtbar aus der Affäre gezogen.

Die Erste spielte beim Tabellenführer in Kreinitz, ging in der ersten Hälfte durch ein Tor von Peter Hawlitzky nach Zuckerpass von Björn Jantzen mit 1:0 in Führung, konnte aber diese Führung nicht behaupten und verlor noch mit 1:3 (Spielbericht).

Die Zweite spielte in Canitz gegen die dortige Reserve und trennte sich 0:0 unentschieden, bleibt damit weiterhin im Mittelfeld der Tabelle.

Erfolgreicher Frühjahrsauftakt

Sonntag, 15.03.2015

 

Zum Auftakt der Frühjahrs-Punktspielrunde in der Kreisoberliga konnte unsere Erste am gestrigen Samstag mit einem 3:2-Sieg gegen den LSV 61 Tauscha 3 wichtige Punkte einfahren. Bei nasskaltem Wetter sorgten Martin Ihle, der Tauschaer Marcel Zickler mit einem Eigentor und Harlamp Halkidi mit einem verwandelten Handelfmeter für eine 3:0-Führung, ehe die Tauschaer noch auf 3:2 herankamen, den Priestewitzer Sieg aber nicht mehr abwenden konnten (Spielbericht).

Torloser letzter Test

Montag, 09.03.2015

 

Im letzten Testspiel vorm Rückrundenstart am kommenden Wochenende hatten unsere Männer am Samstag den SV Lok Nossen zu Gast. In einer ausgeglichenen Partie, mit wenigen Torraumszenen, blieb es am Ende beim torlosen Remis.

Hallenkreismeisterschaft

Montag, 09.02.2015

 

Unsere B+C Junioren nahmen am vergangenen Wochenende an der Endrunde zur Hallenkreismeisterschaft in Riesa teil. Mit Platz 2 (B-Jugend) und Platz 4 (C-Jugend) waren sie da auch sehr erfolgreich. Glückwunsch zu der tollen Leistung!

Vorbereitungsspiele

Freitag, 23.01.2015

 

Die Vorbereitungsspiele unserer Männermannschaften auf einen Blick findet ihr hier:

 

Sa  14.02.2015        13:00 Uhr          TSV Reichenberg-Boxdorf  -  1. Männer                ausgefallen

 

Sa  21.02.2015        14:00 Uhr          TSV Merschwitz  -  2. Männer                               1:4

 

Fr   27.02.2015        19:00 Uhr          Großenhainer FV  A-Jun.  -  1. Männer             0:1

 

Sa  28.02.2015        14:00 Uhr          2. Männer  -  Grün-Weiß Ebersbach                      2:5

 

So  01.03.2015        12:00 Uhr          1. Männer  -  FSV Wacker Nünchritz                     0:1

                                                          in Großenhain Kunstrasenplatz

 

Sa  07.03.2015        14:00 Uhr          1. Männer  -  SV Lok Nossen                                 0:0

 

So  08.03.2015        14:00 Uhr          SV Traktor Kalkreuth  -  2. Männer                        ausgefallen

 

Großenhainer Sieg beim Hallenturnier der Männer

Montag, 29.12.2014

 

Beim zum 11. Mal ausgetragenen Priestewitzer Hallenturnier am gestrigen Sonntag, zu dem traditionell die benachbarten Sportvereine eingeladen waren, konnte die verstärkte Reserve des Großenhainer FV 90 den Turniersieg holen, nachdem in den letzten beiden Jahren die Gastgeber erfolgreich gewesen waren. Die Großenhainer blieben bei lediglich einem Unentschieden ungeschlagen, im direkten Duell um den Turniersieg gegen die Priestewitzer Erste gelang ein 3:1-Sieg. Nach 15 Spielen mit insgesamt 63 Toren ergab sich folgender Endstand:

  1. Großenhainer FV 90  2.
  2. SV Traktor Priestewitz 1.
  3. SV Baßlitz
  4. SV Traktor Priestewitz 2.
  5. TSV Merschwitz 1912
  6. SV Wildenhain

Wie immer besonders gewürdigt wurden

  • der beste Torhüter - Matthias Rothe (Priestewitz 1.) und
  • der beste Torschütze - Stefan Schietzel (Priestewitz 2.) mit 6 Treffern.

Pokal-Aus in Riesa

Montag, 15.12.2014

 

Im Achtelfinale des Kreispokals ist unsere Erste gestern gegen die Reserve der BSG Stahl Riesa durch eine 2:0-Niederlage ausgeschieden. Auf dem Riesaer Kunstrasen stand das Ergebnis schon zur Halbzeit fest, eine bessere zweite Hälfte mit besten Priestewitzer Tormöglichkeiten, die aber ungenutzt blieben, reichte nicht für ein Weiterkommen (Spielstatistik).

Rückrundenstart mit 3 Punkten

Montag, 08.12.2014

 

Im ersten Spiel der Kreisoberliga-Rückrunde hatte unsere Erste gestern bei der Reserve des Großenhainer FV 90 im Husarenpark anzutreten. In der 89. Minute machte Peter Hawlitzky mit seinem 2:1-Siegtreffer das Husarenstück perfekt und sicherte den Priestewitzern die 3 Punkte. Die 1:0-Führung für die Priestewitzer hatte zuvor Martin Ihle erzielt, den zwischenzeitlichen Ausgleich für die Gastgeber besorgte Marcus Murek (Spielbericht).

Wieder mal ohne Punkte

Montag, 01.12.2014

 

Die beiden Auswärtsspiele unserer Männer-Teams am letzten November-Wochenende brachten mal wieder keine Punkte.

Unsere Erste trat am Samstag beim Spitzenreiter SV Strehla an und hielt sich mit einer 1:2-Niederlage noch achtbar. Kurz vor Schluss wäre noch fast der Ausgleich geglückt, aber eben nur fast. Für den Priestewitzer Treffer noch vor der Pause sorgte Martin Ihle im Nachsetzen nach tollem Schuss von Peter Hawlitzky (Spielbericht).

 

Am Sonntag verlor unsere Zweite beim FV Zabeltitz nach torlosem Halbzeitstand mit 0:2.

Magere Ausbeute für die Männer-Teams

Sonntag, 23.11.2014

 

Das letzte Heimspiel-Wochenende der Herbstrunde brachte für unsere beiden Männer-Teams mit nur einem Punkt eine magere Ausbeute.

Die Erste spielte gegen den SV Lampertswalde und führte zur Pause durch zwei Aurich-Tore mit 2:1. In der zweiten Hälfte drehten die Gäste das Spiel und konnten mit einem 3:2-Sieg die drei Punkte aus Priestewitz entführen (Spielbericht).

 

Die Zweite spielte gegen die Reserve des SV Strehla und führte zur Pause durch zwei Herrmann-Tore mit 2:0. Auch hier konnte die Führung nicht behauptet werden, die Gäste konnten noch zum 2:2-Endstand ausgleichen.

Zweimal eine Runde weiter

Donnerstag, 20.11.2014

 

Maximale Ausbeute gab es für unsere Nachwuchsmannschaften bei den gestrigen Pokalspielen. Erst gewann unsere F1 im vereinsinternen Duell gegen die F2 mit 4:3. Dann konnte auch unsere C-Jugend bei der Reserve des GFV in die nächste Pokalrunde einziehen. Nach einer 2:0 Pausenführung durch Edgar Pfeiffer und Niklas Schmidt machten es die Gastgeber in der zweiten Halbzeit noch einmal spannend. Am Ende reichte ein knapper 2:1 Sieg um das Pokalhalbfinale zu erreichen. Glückwunsch Jungs!

Pokalspiele am Feiertag

Dienstag, 18.11.2014

 

Trotz des Feiertages sind morgen gleich 3 Priestewitzer Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Unsere C-Jugend tritt 13:00 Uhr im Viertelfinale des Kreispokals bei der zweiten Mannschaft des Großenhainer FV an. Bereits um 11:00 Uhr treffen im Pokalachtelfinale unsere beiden F-Jugendmannschaften im direkten Vergleich aufeinander.

Männer-Wochenende ohne Punkte

Sonntag, 16.11.2014

 

Die beiden Auswärtsspiele unserer Männerteams am gestrigen Samstag brachten nichts Zählbares, d.h. null Tore und null Punkte.

Unsere Erste trat bei der SG Canitz an und verlor nach ordentlichem Spiel kurz vor Schluss durch einen haltbaren Freistoßtreffer mit 0:1. In der Nachspielzeit wurde die Riesenchance zum Ausgleich vergeben, als sich zwei Spieler gegenseitig behinderten (Spielbericht).

Die Zweite hatte beim Kreisklasse-Spitzenreiter Einheit Glaubitz keine Chance und verlor glatt mit 0:7.

Knapper Sieg - wichtige Punkte

Sonntag, 09.11.2014

 

Im gestrigen Heimpunktspiel gegen den TSV 1862 Radeburg konnte unsere Erste mit einem 1:0-Sieg drei wichtige Punkte einfahren und damit den Anschluss an das Mittelfeld der Kreisoberliga-Tabelle herstellen. In einem umkämpften Spiel erzielte Marcus Altmann das goldene Tor, weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt (Spielbericht).

Weiter im Pokal

Montag, 03.11.2014

 

Am vergangenen Wochenende erreichten unsere beiden F-Jugend Mannschaften das Achtelfinale des diesjährigen Kreispokals. Während die F1 zu Hause die SpG Radeburg/Berbisdorf mit 4:2 bezwang, kam die F2 aufgrund des Nichtantritts der Gäste aus Canitz kampflos weiter. Im Achtelfinale müssen beide nun gegeneinander um den Einzug ins Viertelfinale spielen.

Grottenkick auf grüner Wiese

Freitag, 31.10.2014

 

Auf der grünen Wiese in Zehren-Schieritz konnte sich unsere Erste heute im Pokalkampf gegen den FSV Wacker Zehren mit 2:0 behaupten und damit in die nächste Pokalrunde einziehen. Auf dem schwierigen Geläuf war die Truppe allerdings selten in der Lage, spielerisch zu überzeugen und so musste man den Kampf der Gastgeber annehmen, um am Ende durch zwei Treffer von Harlamp Halkidi (1 x Foulelfmeter) als Sieger vom Platz zu gehen (Spielstatistik).

Wichtige Auswärtssiege

Sonntag, 26.10.2014

 

Zwei wichtige Auswärtssiege landeten unsere beiden Männerteams am gestrigen Samstag.

Die Erste konnte beim TuS Weinböhla dank einer starken kämpferischen Leistung mit einem 2:3-Sieg erstmalig 3 Punkte aus Weinböhla entführen. 3 Altmann-Tore (2x Enrico, 1x Marcus) sicherten den knappen, aber verdienten Sieg (Spielbericht und Video).

Unsere Zweite hatte beim SV Borna anzutreten und konnte nach einer frühen Bornaer Führung dank zweier Birk-Herrmann-Tore noch vor der Halbzeit selbst in Führung gehen und diese bis zum Schluss behaupten.

Punkt in Gröditz

Dienstag, 21.10.14

 

Eigentlich hätten beide Vertretungen in der ersten Halbzeit in den Kabinen bleiben können. Die Gastgeber hatten zwar in der ersten halben Stunde klar mehr Spielanteile, aber zwingende Tormöglichkeiten brachten sie dabei auch nicht zustande. Nach 30 Minuten beteiligten sich auch die Traktoristen am Spiel nach vorn, aber auch hier waren keine nennenswerten Chancen zu erkennen. Folgerichtig ging es mit 0:0 in die Pause. Ganz anders verlief die zweite Hälfte...(Weiterlesen)

Erneut keine Tore

Montag, 13.10.14

 

Unsere 1. Männermannschaft blieb beim Heimspiel am Samstag gegen den Berbisdorfer SV erneut ohne eigenen Treffer und verlor folgerichtig 0:2 (Spielbericht).

 

Bei unserer Zweiten gab es dagegen erneut viele Tore und einen Priestewitzer Sieg zu sehen. Mit 4:2 gewann die Mannschaft von Trainer D. Goldbach Dank der Tore von B. Herrmann, C. Kleeberg und S. Bundy gegen Lok Riesa.

Spiel gedreht

Montag, 06.10.14

 

Am Samstagvormittag bestritt unsere F1 das nächste Punktspiel gegen die 2. von Röderau Bobersen. Die erste Halbzeit begann mit schweren Füßen und vergebenen Chancen...(Weiterlesen)

Pokalauslosung

Montag, 06.10.14

 

Am Samstag wurde in Großenhain im Rahmen des Derbys Großenhainer FV gegen FV Gröditz die 1. Hauptrunde im diesjährigen Kreispokalwettbewerb ausgelost. Unsere Erste muss demnach zum FSV Wacker Zehren reisen. Gespielt wird am Wochenende 31.10.-02.11.2014. Der genaue Termin wird noch festgelegt.

Sieg im Nachholspiel

Sonntag, 05.10.14

 

Unsere Zweite konnte am Feiertag das am vorigen Wochenende abgesagte Spiel beim SV Frauenhain mit 3:1 (2:1) für sich entscheiden. E. Altmann (2) und M. Forberger trafen für Priestewitz. Hier der Spielbericht aus Frauenhainer Sicht.

Peinliche Niederlage

Montag, 29.09.2014

 

Mit der schlechtesten Mannschaftsleistung seit langer Zeit wartete unsere Erste am gestrigen Sonntag beim SV Röderau-Bobersen auf und handelte sich damit gegen einen spielerisch limitierten Gegner eine peinliche 0:3-Niederlage ein. Bei herrlichem Fußballwetter war die Truppe nicht in der Lage zu zeigen, dass sie durchaus ansehnlichen und erfolgreichen Fußball spielen kann (Spielbericht).

Perfektes Wochenende

Montag, 22.09.2014

 

Mit zwei Heimsiegen und jeweils 5 eigenen Toren feierten unsere Männer ein nahezu perfektes Wochenende.

Die Erste schlug die Reserve von Stahl Riesa mit 5:1. Die Tore für Priestewitz erzielten A. Schulz (2), H. Halkidi (2) und M. Forberger (Spielbericht).

 

Auch unsere Zweite traf fünf mal ins Schwarze und schlug die Gäste aus Heyda mit 5:3. D. Haase (4) und M. Forberger trugen sich in die Torschützenliste ein.

Zweiter Sieg für die F1 Junioren

21.09.2014

 

Am Samstag bestritten unsere F1 Junioren ihr erstes Heimspiel gegen den Großenhainer FV 2..

Die Jungs konnten an die gute Leistung vom letzten Spiel anknüpfen und gewannen das Spiel verdient mit 5:3.

Glückwunsch an alle und weiter so Jungs!

 

Für Priestewitz spielten: Louis, Christian (1), Nick, Manuel (2), Damian, Noah, Philipp, Luca-Toni (2)

C.Quick(ML)

Gelungener Auftakt für unsere F1 Junioren

14.09.2014

 

Am Sonntag den 14.09.14 ging es zum ersten Punktspiel beim FV Zabeltitz. Auf dem sehr gepflegten Rasenplatz ging es gleich von der ersten Minute an zur Sache. Die neuformierte Priestewitzer Mannschaft war den Zabeltitzern spielerisch und taktisch von Anfang an überlegen.

Die Jungs nutzten ihre Chancen und so stand es nach 9 Minuten schon 3:0 für uns. Kurzzeitig konnten die Zabeltitzer Spieler dann zum Halbzeitstand von 2:4 aufschließen. Aber durch eine motivierende Ansprache der Trainer wurden die Torchancen dann in der zweiten Halbzeit eiskalt genutzt und es stand am Ende 12:2 für Priestewitz. Glückwunsch an alle Jungs, die im Spiel  das Gelernte vom Training sehr gut umsetzten und allen Zuschauern einen ansehenswerten Fußball mit Kampf und Leidenschaft zeigten.

 

Für Priestewitz spielten: Louis Kinzer, Christian Klengel (3), Philipp Gebauer (2), Noah Löffler, Luca-Toni Welz (2), Manuel Pachtmann (4), Damian Kralicek, Nick Wolke (1), Julian Schütze

C.Quick(ML)

Erfolglose Erste

Sonntag, 07.09.2014

 

Im zweiten Heimpunktspiel der Saison am gestrigen Samstag musste unsere Erste, aus unterschiedlichen Gründen stark ersatzgeschwächt, eine deutliche 0:5-Niederlage gegen die SG Kreinitz einstecken. Die Niederlage war verdient, fiel aber zu hoch aus, weil man wiederholt nicht in der Lage war, durchaus vorhandene klare Chancen zu nutzen (Spielstatistik).

Unsere Zweite, mit einigen "Alte-Herren"-Spielern angetreten, zog sich wesentlich besser aus der Affäre und bezwang in einem torreichen Spiel die Reserve der SG Canitz mit 5:4. Priestewitzer Torschützen waren David Haase (3x), Tom Schillim und Phillip Schoob.

 

Erfolgloser Sonntag

Sonntag, 31.08.2014

 

Zum ersten Auswärtspunktspiel der neuen Saison musste unsere Erste beim LSV 61 Tauscha antreten und verlor am Ende klar mit 0:3. Nach einer Viertelstunde durch einen Freistoßtreffer in Rückstand geraten versuchte man anschließend vergeblich, zum Torerfolg zu kommen und musste in der Schlussphase (am Ende in Unterzahl) noch zwei weitere Treffer hinnehmen. Von der spielerischen Linie und dem Druck aufs gegnerische Tor, wie beim Punktspielauftakt vor Wochenfrist demonstriert, war diesmal wenig zu sehen (Spielstatistik).

 

Unsere Zweite musste zur Ausscheidungsrunde im Kreispokal beim SV Grün-Weiß Ebersbach antreten und verlor deutlich mit 0:4.

Klarer Sieg zum Auftakt

Sonntag, 24.08.2014

 

Zum Auftakt der neuen Fußball-Saison in der Kreisoberliga Meißen konnte gestern unsere 1. Männermannschaft gegen die Reserve des Großenhainer FV 90 mit einem klaren 5:1-Sieg überzeugen. In einem überlegen geführten Spiel mit deutlichen Chancenvorteilen für die Priestewitzer gelangen teils sehenswert herausgespielte Treffer, für die Martin Ihle (2x), Harlamp Halkidi (2x) und Peter Hawlitzky verantwortlich zeichneten. Den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich für die Großenhainer erzielte Marcus Murek per Foulstrafstoß (Spielbericht).

 

Vor dem Spiel wurde Stefan Ruttloff nach 8 Jahren beim SV Traktor Priestewitz mit den besten Wünschen für seine Zukunft offiziell verabschiedet. Danke für eine schöne Zeit, Ruttl !

 

Unsere Zweite bezwang in ihrem letzten Vor-

bereitungsspiel den SV Borna mit 3:2. Torschützen waren hier Christian Kleeberg, Marcus Forberger und Stefan Schulz.

 

Vor diesem Spiel wurde unsere Zweite für den Sieg im Fairplay-Wettbewerb der letzten Saison durch den Sportkameraden Bernd Lipinski ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

Guter Test

Freitag, 15.08.14

 

Mit einem am Ende deutlichen 5:0 gegen die A-Jugend des GFV gewannen unsere Männer ihren letzten Test vor dem Punktspielstart nächste Woche. Die Großenhainer hielten die Begegnung aber lange Zeit offen und hatten selbst gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Die Tore für Priestewitz erzielten T. Grond, B. Jantzen, M. Altmann und H. Halkidi (2).

Niederlage und Sieg

Dienstag, 12.08.14

 

Nachdem unsere Männer vergangenen Donnerstag ihr erstes Vorbereitungsspiel in Reichenberg-Boxdorf deutlich mit 0:6 verloren hatten, konnte bereits am Samstag wieder ein Sieg eingefahren werden. Mit 5:3 bezwang man auf eigenem Rasen die Mannschaft des TSV Langhennersdorf aus der Mittelsachsenliga.

Am Donnerstag steht schon das nächste Testspiel an. Gegner ist dann die A-Jugend des Großenhainer FV.

Saisonstart

Montag, 04.08.14

 

In nicht einmal 3 Wochen beginnt für unsere Männer die vierte Kreisoberligasaison. Zum Auftakt ist im Rahmen unseres Sportfestes die Reserve des Großenhainer FV zu Gast. Ein sicherlich hoch interessantes Eröffnungsspiel, wechselten doch 5 Spieler im Sommer zwischen beiden Vereinen die Seiten.

 

Nach insgesamt 8 sehr erfolgreichen Jahren in Rot-Schwarz kehrt Stefan Ruttloff zurück zu seinen Wurzeln. Wir wünschen ihm natürlich alles gute auf seinem weiteren sportlichem Weg!

Im Gegenzug laufen Matthias Rothe, Philipp Münch und Tom Schillim künftig wieder für ihren Heimatverein auf. Außerdem begrüßen wir mit Harlamp Halkidi einen weiteren ehemaligen Spieler der Schwarz-Gelben in Priestewitz. Mit Christian Kleeberg stößt eine zusätzliche Verstärkung vom FV Zabeltitz dazu. Zwei weitere Heimkehrer sind Alexander Schulz und Falk Matthes, die zuletzt ebenfalls in Zabeltitz aktiv waren. Der achte Neuzugang ist Tom Rasokat, der bereits in der abgelaufenen Spielzeit sein Debüt zwischen den Pfosten gegeben hat.

 

Das erste Vorbereitungsspiel bestreitet unsere Mannschaft diesen Donnerstag beim TSV Reichenberg-Boxdorf. Anstoß ist 18:30 Uhr.

Trainingsstart

Montag, 21.07.14

 

Die Sommerpause ist vorbei! Morgen Abend beginnen unsere Männer mit der Vorbereitung auf die neue Saison. Wie gewohnt um 18:30 Uhr begrüßt das Trainerteam die Spieler zur ersten Einheit.

Spielansetzungen Herren

Sonntag, 20.07.14

 

Die ersten Spielansetzungen für die neue Spielzeit stehen fest. Hier die ersten Spiele unserer beiden Männermannschaften:

 

Samstag 23.08. um 15:00 Uhr: SV Traktor Priestewitz - Großenhainer FV 2. (1. Spieltag Kreisoberliga 2014/2015)

 

Sonntag 31.08. um 14:00 Uhr: SV Grün-Weiß Ebersbach - SV Traktor Priestewitz 2. (Ausscheidungsrunde Kreispokal 2014/2015)

 

Samstag 06.09. um 13:00 Uhr: SV Traktor Priestewitz 2. - SG Canitz 2. (1. Spieltag 1. Kreisklasse Staffel 1)

Staffeleinteilung

Mittwoch, 09.07.14

 

Die Staffeleinteilung für den Herrenbereich des Spieljahres 2014 / 2015 wurde veröffentlicht. Demnach spielt unsere Zweite wieder in der 1. Staffel der Kreisklasse gegen die gewohnten Gegner.

Abschlussfahrt

Montag, 07.07.2014

 

Ihren diesjährigen Saisonabschluss nutzten unsere Männer zum Fußballgolf in Ottendorf-Okrilla. Hier sind die Bilder.

Ehrung

Montag, 30.06.14

 

Am Samstag wurde unsere B-Jugend in Strehla für den 2. Platz in der Saison 2013/14 ausgezeichnet. Auch unser Glückwunsch geht an alle Spieler und Betreuer.

Unglückliche Niederlage

Montag, 30.06.14

 

Nach großem Kampf verlor unsere C-Jugend am Samstag das Kreispokalfinale erst in der Verlängerung mit 2:4 gegen den Lommatzscher SV. Nach offizieller Spielzeit stand es noch 2:1 für unsere Mannschaft. Erst kurz vor Ablauf der 4-minütigen Nachspielzeit fiel doch noch der 2:2 Ausgleich. In der Verlängerung machte der Favorit aus Lommatzsch dann alles klar. Aber die Jungs können dennoch zufrieden sein Platz 2 im Pokal, Platz 3 in der Kreisliga.

Kreispokal - Finale

Donnerstag, 26.06.2014

 

Diesen Samstag um 15:00 Uhr tritt unsere C-Jugend im Kreispokalendspiel in Stauchitz an. Gegner ist der Staffelsieger Lommatzscher SV, der beide Duelle in der abgelaufenen Saison für sich entscheiden konnte. Dennoch sind unsere Jungs sicher nicht chancenlos. Schließlich errangen sie hinter den Lommatzschern den 2. Platz in der Meisterschaft. Hoffen wir also auf ein spannendes Spiel und eure Unterstützung!

Verfrühte Urlausstimmung

Dienstag, 24.06.14

 

Mit den Gedanken wohl schon in der Sommerpause. Anders kann man den letzten Auftritt unserer Männer in Canitz kaum erklären. Mit insgesamt 7 Gegentoren im Gepäck wurde man zurück nach Priestewitz geschickt. Nur gut, dass der Klassenerhalt lange vorher feststand!

 

Trotzdem wünschen wir allen Spielern und Betreuern eine erholsame Sommerpause. Trainingsstart ist dann am 22. Juli. Dabei kann unser Trainerteam sicher auch das ein oder andere neue bzw. bekannte Gesicht begrüßen. 

Ein Punkt bei letzten Saison-Heimspielen

Dienstag, 17.06.2014

 

Die letzten Heimspiele der Saison 2013/14 brachten am vergangenen Samstag eine magere Ausbeute für unsere beiden Männerteams.

Unsere Erste erreichte gegen TuS Weinböhla in einem weitgehend ausgeglichenen Spiel ein 1:1-Unentschieden. Leichte Chancenvorteile wurden nur zu einem Treffer durch Martin Ihle genutzt (Spielbericht).

 

Die Zweite musste gegen die Spielgemeinschaft Lommatzsch/Leuben 2. kurz vor Schluss den Gegentreffer zur 1:2-Niederlage hinnehmen, es war ein Eigentor der Priestewitzer. Der Priestewitzer Treffer resultierte ebenfalls aus einem Eigentor, diesmal durch die Gäste.

Hervorragender Saisonabschluss für F-Jugend

Montag, 16.06.14


Am 14.06.2014 war das letzte Saisonspiel der F-Junioren aus Priestewitz gegen die SpVgg Grün-Weiß aus Coswig, dem Tabellenzweiten. Im Hinspiel hagelte es eine heftige Klatsche, die aber schon lange keinen Platz mehr in den Köpfen der Heimmannschaft hatte...(weiterlesen)
 

Unverdiente Niederlage

Dienstag, 03.06.14

 

Trotz Überlegenheit und guter Moral konnte unsere 1. Männermannschaft am vergangenen Sonntag in Lampertswalde keine Punkte mitnehmen. Mehrfach verpasste man es selbst in Führung zu gehen und musste dann den Rückstand und einen Platzverweis verkraften. Auch ein Elfmeter in der Nachspielzeit fand nicht den Weg ins Tor. Leider blieb damit der verdiente Lohn aus.

Nur ein Punkt am Sonntagnachmittag

Montag, 26.05.2014

 

Lediglich mit einem Pünktchen kehrten unsere beiden Männerteams von ihren Sontagsnachmittagsausflügen zurück.

Unsere Erste musste mit argen Besetzungsproblemen im Riesaer Ernst-Grube-Stadion gegen die SG Kreinitz antreten und verlor nach guter erster halber Stunde völlig den Faden, was folgerichtig zum Endergebnis von 0:4 führte (Spielstatistik).

Die Zweite, auch nicht optimal besetzt, entführte beim 2:2-Unentschieden gegen den SV Deutschenbora wenigsten einen Punkt und festigte damit ihren Mittelfeldplatz. Priestewitzer Torschützen waren Marcus Forberger und Birk Herrmann.

 

Erneuter Sieg für F-Jugend

Montag, 19.05.14


Gegen die in den letzten Spielen immer siegreichen Großenhainer ging es am vergangenen Spieltag auf dem Rasen in Priestewitz. Leichter Regen trübte ein wenig die Stimmung, doch man wollte an die zurückliegenden Erfolge anknüpfen...(weiterlesen)

Geteilte Samstagsfreuden

Montag, 19.05.2014

 

Die Samstags-Doppelveranstaltung in Priestewitz gegen den Berbisdorfer SV brachte wieder geteilte Freuden, diesmal andersrum als letztes Wochenende.

Unsere Erste verlor nach einem abwechslungsreichen Spiel und vielen fragwürdigen Schiri-Entscheidungen am Ende mit 3:4. Priestewitzer Torschützen waren Björn Jantzen, Peter Hawlitzky und Tom Jähkel (Spielbericht).

 

Im Spiel der beiden Reserveteams konnte unsere Zweite gegen das Tabellenschlusslicht einen sicheren 2:0-Sieg einfahren. Hier waren David Haase und Stefan Schulz die Torschützen.

Geteilte Sonntagsfreuden

Montag, 12.05.2014

 

Mit Sieg und Niederlage kehrten unsere beiden Männerteams von ihren Sonntags-Auswärtsspielen zurück.

Die Erste landete beim abstiegsgefährdeten SV Röderau-Bobersen einen ungefährdeten 3:O-Sieg, wobei man wegen eines Platzverweises für die Gastgeber eine Stunde lang in Überzahl spielen konnte. Die Torschützen waren zweimal Marcus Altmann sowie Stefan Ruttloff (Spielbericht).

 

Unsere Zweite konnte bei Fortuna Leuben zweimal die Gastgeberführung ausgleichen, musste am Ende aber eine 4:2-Niederlage in Kauf nehmen. Priestewitzer Torschützen waren hier Stefan Schietzel und David Haase.

180 Minuten ohne Tore

Sonntag, 04.05.2014

 

Bei der gestrigen Doppelveranstaltung Traktor Priestewitz gegen Fortschritt Meißen-West warteten die Zuschauer vergeblich auf das Salz in der Suppe, nämlich Tore. Logische Folge zweimal unentschieden 0:0.

Im Spiel der beiden Ersten vermochten es die Gastgeber nicht, bei deutlichem Chancenvorteil diesen auch in Toren auszudrücken. Außer zwei Aluminiumtreffern kam nichts weiter heraus, aber die Abwehr stand sicher und ließ den Gästen kaum eine Chance (Spielbericht).

 

Die beiden Reserveteams mühten sich auch vergeblich um einen Treffer, wobei hier die Chancen ziemlich gleich verteilt waren.

Überzeugender Sieg für die Erste in Tauscha

Sonntag, 27.04.2013

 

Bei idealem Sonntags-Fußballwetter mussten unsere beiden Männerteams heute beim LSV 61 Tauscha antreten.

Unsere Erste lieferte mal wieder ein niveauvolles Spiel ab und landete einen ungefährdeten verdienten Erfolg. Für die Tore zum überzeugenden 5:0-Sieg nach 4:0-Halbzeitführung waren Marcus Altmann, Tom Jähkel (2x), Stefan Ruttloff und Marcus Richter verantwortlich (Spielbericht).

 

Im Spiel der beiden Reserve-Teams waren die Tauschaer am Ende die Glücklicheren, indem sie in der Schlussminute den Treffer zum 3:2-Heimsieg erzielen konnten. Die Priestewitzer Tore erzielten Christian Unger und Stefan Schulz.

Die Erste punktet wieder

Sonntag, 06.04.2014

 

Im zweiten Heimpunktspiel der Frühjahrsrunde am gestrigen Samstag konnte unsere 1. Männermannschaft gegen den TSV 1862 Radeburg mit einem 1:0-Sieg wichtige 3 Punkte einfahren. In einem bis zum Schluss umkämpften Spiel gelang Tobias Grond bereits nach 8 Minuten nach prima Pass von Peter Hawlitzky das Tor des Tages (Spielbericht).

 

Unsere Zweite zog sich im Spiel gegen den Favoriten vom SV Lok Nossen in der ersten Hälfte achtbar aus der Affäre und hätte sogar in Führung gehen müssen, verlor am Ende aber noch klar mit 0:3.